© 2017

Wo finde ich was? - Straße

13 Stufen hoch, 44 Meter breit – Aachens Weltkulturerbe wird aufgewertet 

Aachens Weltkulturerbe – die Pfalz Karls des Großen – soll aufgewertet werden. Den Anfang macht der Katschhof zwischen Dom und Rathaus. Am 29. August begannen die Vorarbeiten zum ersten Bauabschnitt – die Freitreppe an der Rückfront des Rathauses, für die das Ingenieurbüro H. Berg & Partner die Ausschreibung sowie die örtliche Bauüberwachung übernommen hat. (mehr …)


Bauarbeiten zur Umgestaltung des Eschweiler Marktes haben begonnen 

Alle Einzelbausteine der Umgestaltung und Teilsanierung des Eschweiler Markts haben zum Ziel, die Aufenthaltsqualität des Ortes deutlich zu steigern, seine zentrale städtische Bedeutung auch im funktionalen Sinn zu revitalisieren und ihm wieder eine unverwechselbare Identität im städtischen Gefüge zuzuweisen: (mehr …)


Baubeginn am neuen “Premium-Radweg” von Aachen nach Jülich 

Drei Jahre soll der Bau des insgesamt ca. 27,5 km langen und 3 bis 4 m breiten “Premium-Radweges” dauern. Die Streckenführung verläuft weitestgehend auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Aachen und Jülich. Begonnen wird in diesem Jahr mit dem Teilstück zwischen Würselen-Kaisersruh und Alsdorf-Ofden. (mehr …)


Besichtigung der Straßenbaustelle K34 

Voll im Zeitplan liegt der Neubau der Osttangente K34 in Würselen, die voraussichtlich im Frühjahr 2011 fertiggestellt sein wird. (mehr …)


Betonsanierung und Brückensanierung neu im Angebot 

In Deutschland, Belgien und Luxemburg verlagert sich der Bedarf nach Ingenieurleistungen in zunehmendem Maße vom Neubau zur Sanierung von Bauwerken (Betoninstandsetzung, Betonsanierung, Brückensanierung, etc.). Dem tragen wir Rechnung durch Fortbildung unserer Ingenieure (s.u.) und der Erweiterung unseres Leistungsangebotes für die Beton- und Brückensanierung. (mehr …)


CHIO-Brücke in der Zeitschrift „Brückenbau – Construction & Engineering“ vorgestellt 

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Brückenbau – Construction & Engineering“, erschienen Ende Januar 2015, beschäftigt sich mit dem Bau von Geh- und Radwegbrücken.
Dipl.-Ing. Helmut Berg und Dipl.-Ing. Stefan Büttgen haben hierfür einen Artikel zur CHIO-Brücke in Aachen geschrieben.

Hier geht es zum Artikel “Die CHIO-Brücke am Sportpark Soers – Aachens neues Eingansgtor”