© 2017

Wo finde ich was? - Abwasser

Neue Mitarbeiterin: Elisa Clemens M. Sc. 

Elisa Clemens studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Bauwesen an der RWTH Aachen. (mehr …)


Neue Wege für das Regenwasser – 11 ½ Jahre Betriebserfahrung beim Pilotprojekt OD Oberstedem 

Im Rahmen des Seminars „Technische und wasserrechtliche Aspekte der Oberflächenentwässerung im Zuge von Straßenbaumaßnahmen“ der FGVSVI am 19. April 2012 in Koblenz stellte Dipl.-Ing. Helmut Berg das Pilotprojekt „Entwässerung OD Oberstedem“ des Ingenieurbüros H. Berg & Partner GmbH vor und zog nach 11 ½ Jahren Betriebserfahrung ein positives Fazit. (mehr …)


Neuer Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Georg Vosen 

Georg Vosen studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen mit den Vertiefungsrichtungen Bauverfahrenstechnik und Baubetrieb sowie Baustofftechnologie und Tunnelbau. Anschließend war er am Lehrstuhl für Baubetrieb und Projektmanagement als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Zudem übte Georg Vosen in der Forschungsabteilung des Instituts für Baumaschinen und Baubetrieb (ibb) die Funktion des Projektleiters aus. (mehr …)


Niederschlagswassergebühr – Überprüfung der Bemessungsflächen mit Hilfe von digitalen Luftbildaufnahmen 

Seit einigen Jahren veranlassen viele Kataster- und Vermessungsämter der Landkreise in NRW oder Rheinland-Pfalz in regelmäßigen Abständen einen digitalen Bildflug ihres Kreisgebietes bzw. ihrer Städteregion. Diese Luftbildaufnahmen werden den Kommunen zur Verfügung gestellt, wobei die Nutzungen vielfältig sind. Luftbildaufnahmen dienen z. B. als Planungsgrundlage im Kanal-, Straßenbau und in der Städteplanung oder zu Dokumentationszwecken. Ein weiterer für die Kommunen interessanter Einsatzbereich ist die Erstellung einer sogenannten “Versiegelungskartierung”. (mehr …)


Praxiserfahrungen bei der Fremdwassersanierung eines Trennsystems unter Einbeziehung der Anschlusskanäle und Grundleitungen 

Fremdwassersanierung Simmerath-Lammersdorf

Download


Regenrückhaltebecken Stühleshof in Alfter in Betrieb 

Nach etwas mehr als 2 Jahren Gesamtbauzeit wurde der erweiterte und sanierte Regenrückhalteraum bzw. Regenrückhaltebecken, dessen Planung und Bauleitung das Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH übernommen hatte, am 25. Januar 2013 in Betrieb genommen.

Das nach innen sehr imposante Bauwerk wurde unter Regie der Regionalgas Euskirchen, Betriebsführerin der Wasser- und Abwasserwerke der Gemeinde Alfter, errichtet. (mehr …)