© 2017

Wo finde ich was? - Abwasser

Dichtheitsprüfung privater Abwasserkanäle 

Umsetzungskonzept zu § 61a LWG NRW am Beispiel der Stadt Aachen

Nach der Streichung des bisherigen § 45 BauO NRW im Jahre 2008 enthält der neue § 61a LWG NRW Regelungen zu privaten Abwasseranlagen und zu deren Dichtheitsprüfung. (mehr …)


Dipl.-Ing. Dirk Heidelberg erwirbt Befähigungsnachweis zum Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen (SIVV-Schein) 

Bei der Betoninstandsetzung wird zunehmend auch von privaten Bauherren bzw. von dem mit der Durchführung der Ausschreibung beauftragten sachkundigen Planer ein SIVV-Schein-Inhaber auf der Baustelle verlangt. Dies steht im Einklang mit den vorhandenen Regelwerken (z.B. ZTV-ING und Rili des DAfStb).

Wir freuen uns daher, mitteilen zu können, dass Dipl.-Ing. Dirk Heidelberg die SIVV-Schein-Prüfung im Januar 2013 erfolgreich abgelegt hat. (mehr …)


Dipl.-Ing. Jürgen Gnädinger als Sachkundiger Dichtheitsprüfer gemäß § 61 LWG in die Landesliste aufgenommen 

Eigentümer eines Grundstückes haben Abwasserleitungen nach § 61 a Abs. 3 und 4 LWG von einem Sachkundigen auf Dichtheit prüfen zu lassen. Aufgrund der Komplexität der Randbedingungen bei der Durchführung der Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserleitungen sind an Sachkundige hohe fachliche, technische und rechtliche Anforderungen zu stellen. (mehr …)


Entwässerungskonzept und Generalentwässerungsplanung für 3 Stadtteile in der Stadt Luxemburg 

Die Stadt Luxemburg ist das prosperierende Zentrum des Landes und des umliegenden europäischen Großraums.
In drei Stadtentwicklungsgebieten (Luxembourg Central, Paul Wurth und Porte de Hollerich) werden in Zukunft alte Strukturen durch moderne urbane Stadtquartiere ersetzt. Im Auftrag der Ville de Luxembourg – Service de la Canalisation – erstellte das Büro H. Berg & Partner GmbH eine zukunftsweisende Entwurfsplanung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation (Einzugsgebiet: 148 ha) für diese drei Stadtentwicklungsgebiete. (mehr …)


Erfahrungen mit Retentionsbodenfiltern – insbesondere zur Keimreduzierung 

Im Rahmen der 40. AWEX-Sitzung am 05.03.2013 in Trier hielt Dipl.-Ing. Helmut Berg einen Vortrag zu den Erfahrungen mit Retentionsbodenfiltern, insbesondere zur Keimreduzierung.
(mehr …)


Erschließung des Baugebietes „Kapellenfeldchen“ in Würselen kommt zügig voran 

Die Erschließungsmaßnahmen im Baugebiet „Kapellenfeldchen“ in Würselen, für die das Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH die kompletten Planungsleistungen für die Entwässerung und die Verkehrsanlagen übernommen hat, sind in vollem Gange (http://www.kapellenfeldchen.de). Unter anderem ist der vom Ingenieurbüro Berg geplante Kreisverkehr als Anbindung an die L 136 ist bereits fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben. (mehr …)